Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der Geschäftsbedingungen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäfte zwischen Kevin Schmidt, der auf dieser Website gewöhnlich unter dem Pseudonym Kevin Jell agiert, und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Inhalts

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über den Onlineshop https://www.kevinjell.de.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Kevin Schmidt
Adalbert-Stifter-Str. 4
D-71540 Murrhardt

zustande.

(3) Die Angebote auf kevinjell.de stellen keine rechtlich bindenden Vertragsangebote seitens Kevin Schmidt dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Arbeiten in Auftrag zu geben. Mit der Buchung der gewünschten Aufträge gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung über kevinjell.de gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die auf kevinjell.de vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl des gewünschten Auftrags
2) Bestätigen durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“
5) Eingabe der Rechnungsdaten
6) Auswahl der Zahlungsart
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Der Eingang der Bestellung wird durch eine E-Mail bestätigt. Mit dieser wird das Angebot des Kunden angenommen und der Kaufvertrag kommt zustande.

(5) Kevin Schmidt behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen von einem zustande gekommenen Kaufvertrag zurückzutreten. Ausnahmefälle können beispielsweise durch rechtliche und/oder moralische Bedenken begründet sein oder bei Bestellungen von unverhältnismäßig großem Umfang vorliegen.

(6) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über den Onlineshop: Die Bestelldaten werden dem Kunden per E-Mail zugesendet. Die AGB können jederzeit unter https://www.kevinjell.de/agb eingesehen werden. Die Bestelldaten des Kunden sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Preise, Zahlung, Zahlungsfälligkeit

(1) Die angegebenen Preise sind Endpreise, sie enthalten keine Mehrwertsteuer; eine solche wird aufgrund der Kleinunternehmerregelung (§ 19 UStG) nicht fällig.

(2) Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung per Bankeinzug, PayPal und Kreditkarte.

(3) Die Zahlung wird unmittelbar mit Zustandekommen des Vertrags fällig.

4. Bearbeitungszeit, Abschluss der Bestellung und Revisionen

(1) Der Beginn der Bearbeitungszeit ist gleichzusetzen mit dem Beginn der Ausführung des zustande gekommenen Vertrags.

(2) Für Angebote, bei welchen keine explizite Bearbeitungszeit angegeben ist, gilt eine standardmäßige Bearbeitungszeit von 5 Tagen.

(3) Grundsätzlich beginnt die Bearbeitungszeit unmittelbar bei Abschluss des Kaufvertrages. Ein Tag steht hierbei für exakt 24 Stunden.

(4) Werden bei einer Bestellung zeitgleich mehrere Arbeiten in Auftrag gegeben, so summieren sich deren Bearbeitungszeiten. Überschneiden sich die Bearbeitungszeiten nacheinander getätigter Bestellungen eines einzelnen Kunden, so werden diese auch nacheinander abgewickelt. Dabei beginnt die Bearbeitungszeit einer Bestellung erst, wenn die vorige abgeschlossen wurde.

(5) Eine Bestellung gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde die in Auftrag gegebene Arbeit sowie die E-Mail, die den Abschluss der Bestellung bestätigt, erhalten hat.

(6) Der Kunde hat das Recht, nach Abschluss der Bestellung einmalig eine Revision der übermittelten Arbeit anzufordern. Hierfür hat er 24 Stunden Zeit. Macht er von diesem Recht Gebrauch, beginnt eine zweite Bearbeitungszeit. Die Länge dieser entspricht der Länge der ursprünglichen Bearbeitungszeit. Die Bearbeitungszeiten etwaiger anderer offener Bestellungen desselben Kunden werden unterbrochen und nach Ende der für die Revision anberaumten Bearbeitungszeit fortgesetzt.

(7) Eine Revision gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde die abgeänderte Arbeit erhalten hat.

5. Fehler in fertigen Arbeiten

Der Auftragnehmer ist darum bemüht, stets fehlerfreie Resultate zu liefern. Eine hundertprozentige Fehlerfreiheit ist aus unterschiedlichen Gründen jedoch unmöglich zu garantieren. Weist eine fertige Arbeit Fehler auf, ist dies nicht mit der Nichterfüllung des Vertrages gleichzusetzen.

6. Widerrufsrecht des Kunden

Nach § 356 BGB erlischt das Widerrufsrecht des Kunden bei digitalen Inhalten dann, wenn er sowohl explizit zustimmt, dass der Unternehmer vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrags beginnt, als auch seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert. Beides wird vor Zustandekommen eines Vertrags über kevinjell.de für gewöhnlich sichergestellt. Sollte dies nicht geschehen, gelten die übrigen gesetzlichen Regelungen bezüglich der Widerrufsfrist bei Fernabsatzverträgen.

7. Urheberrecht und Übertragung der Nutzungsrechte

(1) Kevin Schmidt gilt als Urheber aller im Rahmen des Auftrags erstellten Texte.

(2) Sobald die Bestellung und (und gegebenenfalls die Revision) abgeschlossen wurde, erhält der Kunde das nicht alleinige, aber uneingeschränkte Nutzungsrecht für sämtliche im Rahmen des Auftrags erstellten Texte.

(3) Das Urheberrecht von Texten, die von Kevin Schmidt im Rahmen des Auftrags nicht erstellt, sondern lediglich überarbeitet oder korrigiert wurden, bleibt beim eigentlichen Urheber.

8. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

9. Datenschutz

Der Kunde erklärt sich bis auf Widerruf damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten im Kontext der Vertragsbeziehung zwischen Kunde und Kevin Schmidt elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Die kompletten Datenschutzrichtlinien sind hier zu finden.

10. Haftungsausschluss

Mit Ausnahme der Punkte, bei welchen der Haftungsausschluss laut gesetzlicher Regelungen unzulässig ist, gilt die Haftung seitens Kevin Schmidt nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

11. Schlussbestimmungen

Alle über kevinjell.de geschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich dem deutschen Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Punkte unberührt.

Infos zum Cookie-Banner