5 Gründe, deine Hochzeitsrede lustig zu gestalten

Du stehst vor der Herausforderung, eine Rede für eine Hochzeit vorbereiten zu müssen, fragst dich aber, ob du sie lustig gestalten sollst oder nicht? In den allermeisten Fällen lässt sich diese Frage mit einem eindeutigen „Ja!“ beantworten. Warum das so ist, verrät dir dieser Beitrag. Nachfolgend präsentiere ich dir 5 Gründe, die dafür sprechen, deine Hochzeitsrede lustig zu gestalten.

1. Humor in der Hochzeitsrede hilft dir mit der Nervosität

Hand aufs Herz – wenn es nicht gerade zu deinem Job gehört oder ein außergewöhnliches Hobby darstellt, bist du vermutlich ziemlich nervös, was deinen baldigen Auftritt angeht. Gerade weil es vielen Menschen so geht, bietet sich diese Tatsache jedoch hervorragend für einen lockeren Einstieg in deine Rede an. Wenn du dich und deine Nervosität anfangs ein wenig auf die Schippe nimmst, wird sich das Publikum in deine Situation hineinversetzen können – und das wiederum nimmt dir direkt zu Beginn einen großen Teil deiner Nervosität.

2. Brich das Eis, indem du deine Hochzeitsrede lustig beginnst

Wo wir gerade beim Anfang sind: Wenn du bereits den Einstieg in deine Hochzeitsrede lustig gestaltest, überwindest du mit Leichtigkeit jede Distanz zu deinen Zuhörern. Startest du nicht mit endlosen Aneinanderreihungen von Begrüßungsfloskeln, sondern bringst die Hochzeitsgäste stattdessen umgehend zum Lachen, ist dir die Sympathie des Publikums gewiss. Außerdem signalisierst du damit ganz klar, dass es sich lohnt, deinen Worten zu lauschen.

3. Humor sichert dir die Aufmerksamkeit des Publikums

So wie du die Aufmerksamkeit der Gäste mit einem lustigen Einstieg gewinnst, kannst du sie mit der einen oder anderen humorvollen Passage dauerhaft halten. Wahrscheinlich bist du nicht der einzige Redner auf der Veranstaltung, weshalb es umso wichtiger ist, dass du keine Langeweile aufkommen lässt. Beachten solltest du nur, dass es nicht darum geht, Schenkelklopfer an Schenkelklopfer zu reihen. Im Zentrum deiner Hochzeitsrede steht trotz allem die Botschaft. Der Humor dient dazu, die Stimmung aufzulockern und ebendiese Botschaft in Szene zu setzen – was uns direkt zum nächsten Punkt bringt.

4. Durch Humor kommt das Gefühl besser zur Geltung

Wie ich im Beitrag „3 Tipps für rührende Hochzeitsreden“ bereits angedeutet habe, trägt eine gesunde Prise Humor dazu bei, die gefühlvollen Aspekte deiner Rede besser zur Geltung kommen zu lassen. Einerseits macht der Humor dich nahbar und sympathisch, was eine fantastische Voraussetzung darstellt, um deine Zuhörerschaft emotional zu berühren, andererseits liefert er auch einen Kontrast zu den eher gefühlsbetonten Passagen und verstärkt deren Wirkung.

5. Ist deine Hochzeitsrede lustig, bleibt sie in Erinnerung

Eine Hochzeit ist ein Ereignis, das mit erinnerungswürdigen Momenten nicht geizt. Gelingt es dir, deine Hochzeitsrede lustig zu gestalten, stehen die Chancen gut, dass dein Auftritt nicht in der Flut der überwältigenden Eindrücke untergeht. Mit der richtigen Mischung aus Humor und Gefühl machst du deine Rede zu einem unvergesslichen Höhepunkt der Feier. So kommt deine Botschaft nicht nur beim Publikum an, sondern bleibt auch in den Köpfen. Und wer weiß, vielleicht denkt der eine oder andere Hochzeitsgast ja irgendwann an deine Worte zurück und bricht unversehens in Gelächter aus – ein schöneres Kompliment kann es kaum geben, oder?

Schlusswort

Die Frage, ob du deine Hochzeitsrede lustig gestalten sollst oder nicht, dürfte sich an dieser Stelle erledigt haben. Nun ist es an der Zeit, dich an dein Skript zu setzen. Alternativ hast du natürlich auch die Möglichkeit, deine Rede von einem professionellen Redenschreiber schreiben zu lassen. Entscheidest du dich dafür, würde ich mich freuen, mit dir zusammenzuarbeiten. Über die entsprechende Angebotsseite kannst du ohne Umschweife eine Rede in Auftrag geben. Wenn du jedoch der Meinung bist, wir sollten vorher noch über das Projekt sprechen, schick mir einfach eine Nachricht per E-Mail oder über das Kontaktformular. Ich setze mich dann alsbald mit dir in Verbindung!


Beitrag teilen:

5 Gründe, deine Hochzeitsrede lustig zu gestalten
Infos zum Cookie-Banner